Interaktive Stadttour: "Realutopie Berlin"

 

Berlin will nachhaltig werden. Es gibt hier bereits viele existierende Ansätze für eine sozial-ökologische, schönere Welt. Jedoch fehlen ganzheitliche Visionen, die diese Ansätze zusammenbringen und gleichzeitig mit utopischen Ideen verknüpfen. 

Unsere Initiative Realutopie Berlin setzt hier an. Wir machen faszinierende, sozial wertvolle und nachhaltige Projekte sichtbar, fühlbar und erlebbar. Damit geben wir den Menschen verschiedene Zugänge, sowohl zu den inspirierenden Orten als auch zu einer besseren Zukunft Berlins. 

Konkret arbeiten wir an einer geführten oder App-basierten, interaktiven Stadttour durch Berlin, welche bestehende inspirierende Projekte vorstellt und mit der Idee eines utopischen Berlins spielt. Weitere Ideen unserer Initiative sind eine Kampagne für positive Zukünfte und eine Kunstausstellung
Die Gestaltung der Inszenierungen ist dabei gleichzeitig künstlerisch, zeitgemäß und organisch. Die Themenbereiche sind sehr divers und reichen von Ernährung und New Work bis Demokratie und Mobilität. So entsteht ein Gespür für die Vielfalt positiver Zukünfte. 

Zielgruppen 

Das Projekt richtet sich vor allem an die Menschen in Berlin – von Einwohner:innen bis Tourist:innen. Gleichzeitig vernetzen wir bestehende Projekte und stärken so ihre Verbindungen und kollektive Kraft, Veränderung zu bewirken. Auch wollen wir mit Realutopie Berlin die Politik stimulieren, den Medien neue positive Narrative bieten und den Nachhaltigkeitsdiskurs erweitern. 

Sie haben Interesse an einer Kooperation?

Wir freuen uns über Kontaktaufnahmen von Projektinitiativen, Ideengebern, Stiftungen und anderen relevanten Partner:innen, die mit uns ins Gespräch gehen wollen.

Ihre Ansprechpartner:innen

Christin Bettinghaus

Konzeption & Projektleitung

christin.bettinghaus@realutopien.de

+49 163 253 42 08 

 

Tim Lüschen

Konzeption & Vernetzung

tim.lueschen@realutopien.de 

+49 152 034 522 99

Abonniert unseren Newsletter, um von Neuigkeiten und Terminen zu erfahren.