Transformation Bootcamp

Für persönlichen, organisationalen und gesellschaftlichen Wandel

Du bist in Sorge um den Zustand der Welt, aber die Hoffnung auf eine bessere Zukunft lässt dich nicht los? Du interessierst dich für Nachhaltigkeit, suchst nach den Rezepten für echte Transformation und möchtest deinen Impact in der Welt vergrößern? Du suchst nach neuen Impulsen, Methoden, Tools, Wissen und Gleichgesinnten, um mutig und inspiriert in der Welt zu wirken?

In unserem 12-wöchigen Transformation Bootcamp erlebst Du eine ganzheitliche Weiterbildung und intensive Reise durch die vielen Schichten von Transformation im Innen und Außen. Du wirst Teil einer kleinen Community aus bis zu 12 ausgewählten Menschen, mit denen du gemeinsam den Weg ins Neue gehst. 
Du willst auf dem Laufenden gehalten werden für zukünftige Runden? Setze deinen Namen auf unsere Interessent:innenliste.

Ansatz und Ziele

Wir befinden uns in einer nie dagewesenen Wendezeit. Krisen erschüttern unsere Identität und stellen Bewährtes auf den Prüfstand. Gleichzeitig forschen und arbeiten immer mehr Menschen an innovativen, regenerativen Formen des menschlichen Zusammenlebens und zeigen eine neue Richtung für zivilisatorische Entwicklung auf. In diesen Zeiten sind wir täglich aufs Neue herausgefordert, Komplexität zu bewältigen, Unsicherheit zu navigieren, uns auf das Positive auszurichten und unserem Herzen zu folgen. Insbesondere braucht es Zukunftskompetenzen wie systemisches Denken, Visionskraft, Selbstanbindung, Manifestationskompetenz und transformative Führung. 
Im Transformation Bootcamp tauchst du in das utopische Mindset ein, erhältst neue Impulse, Wissen und Methoden und arbeitest in einem verbindlichen Rahmen intensiv an deiner eigenen ganz persönlichen Ausrichtung. 


Wir organisieren das Bootcamp, damit mehr tatkräftige, mutige Game Changer:innern, die sich selbst kennen und lieben, beherzt losgehen, um transformativ in der Welt wirksam zu werden.

Umfang und Rahmen

Dauer: 12 Wochen

Termine: 9. September 2022 bis 3. Dezember 2022 (Dienstagabend und samstags, Termine unten)

Gruppe: bis zu 12 ausgewählte Teilnehmer:innen

Freie Plätze: 0 (voll)

Anmeldung: siehe PDF

Preis:

  • Selbstzahlende: 2.900€ (zzgl. 7% Ust.)
  • Unternehmenszahlende: 3.900€ (zzgl. 7% Ust.)


Format:

  • 7 Workshops und 5 Seminartage mit unserem Team und externen Expert:innen (online)
  • begleitende Texte und Videos zum Selbststudium sowie Praxis-Übungen
  • 4 Zusatztreffen zur praktischen Anwendung und Vertiefung
  • 1 Peer-Termin ca. alle 2 Wochen
  • individuelles Coaching (90 min1

Das sagen Teilnehmer:innen

"Das Transformation Bootcamp ist eine systemisch-ganzheitliche Fortbildung, die ich von ganzem Herzen empfehle. Denn das ist es, was wir, was unsere Welt braucht. In dieser Zeit der großen Herausforderungen macht das Bootcamp Mut und motiviert, Veränderungen anzustoßen. Anna, Stella, Lino und Simon vermitteln kreativ und inspirierend, dass jede*r Einzelne von uns die Möglichkeit hat, etwas zu verändern."

Barbara Westphal, Coaching & Training

"Das Bootcamp hat mich erinnert, dass meine Kraft aus der Verbundenheit mit mir erwächst und dann auf alles andere ausstrahlt. Beruflich bin ich voller neuer Ideen und Bilder - über den vereinbarten Prototypen werde ich schon bald einiges davon auf die Welt bringen. Größten Dank an Stella und Anna für nährende, lustige, sinngebende, theoretische, praktische und immer liebevolle Begleitung!"

Tamara Will Zero Waste Hamburg e.V.

Das Transformation Bootcamp war für mich auf vielen Ebenen ungeheuer inspirierend und ein wahrer Katalysator für die persönliche Weiterentwicklung. [...] Die von Beginn an spürbare tiefe Verbundenheit in der Gruppe, das Vertrauen und die Offenheit haben meine Zuversicht, dass eine andere, schönere Welt möglich und gewollt ist, enorm gestärkt. Die Kraft der Ko-Kreation und die Energie realutopischen Denkens sind greifbar geworden. 

Dr. Kerstin Große-Wöhrmann, Synergize, Gestalterin für gesellschaftlich-kulturelle Wandlungsprozesse

"Das Transformation Bootcamp hat mich ermutigt und befähigt, große Veränderungen anzugehen: persönliche, in meinem Unternehmen und in unserer Gesellschaft. Die dafür notwendige Kenntnisse werden theoretisch, praktisch und – das war besonders intensiv – auch mit dem Herzen vermittelt. Am Schönsten war es, mit den vielen Gleichgesinnten eine neuartige Verbindung zu fühlen, aus der ich immer neue Kraft schöpfen kann. 
Danke an alle, die dabei waren!"

Christian Weiten, Gründer Xucker GmbH

"Durch das Bootcamp habe ich eine wunderbare und inspirierende Gruppe an gleichgesinnten Menschen kennengelernt und wir sind gemeinsam mit dem Team von Reinventing Society auf eine transformierende Reise gegangen. Die Inhalte waren sehr spannend und der Austausch und die Auseinandersetzung mit Veränderungen und Beziehungen auf individueller, organisationaler und gesellschaftlicher Ebene mit utopischem Mindset hat mich sehr weitergebracht."

Johanna Kobilke, M.Sc. Sustainable Management, Projektmanagerin

Für wen?

Das Bootcamp wendet sich an diejenigen, die sich wichtige Fragen zu sich selbst und gesellschaftlichem Wandel stellen und sich für positive Veränderung einsetzen möchten – in der Wirtschaft, Politik oder Zivilgesellschaft:

  • Wie geschieht Transformation? Was ist systemische Veränderung? 
  • Woran kann ich mich orientieren in turbulenten Zeiten? Wie kann ich meine eigene Inspiration, Mut und Kreativität kultivieren in einem Umfeld geprägt von Egoismus und Angst? Was ist meine Rolle in dem großen Ganzen?  
  • Wie kann ich in meiner Organisation, Team oder meinen Netzwerken neue Prinzipien und Abläufe etablieren, die Sinn und Motivation schaffen? 
  • Wie sieht eine regenerative Gesellschaft aus? 

Eingeladen sind insbesondere:  Menschen, die im Leben und im Beruf sich selbst und die Welt neu entdecken und sich transformativ ausrichten möchten. Menschen, die auf der Suche nach Inspiration, neuen Impulsen und Methoden für eine positivere Arbeits- und Lebensumgebung sind und Lust haben, diese selbst mitzugestalten.


Inhalte

Detailliertes Curriculum in der Info-PDF
 

  • Grundlagen der Transformation: Transformationsprozesse und -modelle, Ebenen und Dimensionen von Transformation, der Game-Change-Ansatz 
  • Die Rolle, Entwicklung und praktische Anwendung von Utopien und Realutopien für positive Veränderung 
  • Systemisches Denken und Handeln 
  • Psychologische, kulturelle und spirituelle Bedingungen für Transformation 
  • Organisationale Erfolgsfaktoren für Transformation 
  • Strukturelle, politische und wirtschaftliche Hebel für Transformation

Termine (online)

Termine des nächsten Bootcamps: 

  • #1 Workshop:  Freitag, 9. September 2022 17:00-20:00

 

  • #2 Seminartag: Samstag, 10. September 2022, 10:00-17:00 (Seminartag)

 

  • #3 Seminartag: Samstag, 17. September 2022, 10:00-17:00 (Seminartag) 


  •  #4 Workshop: Dienstag, 27. September 2022, 16:00-20:00 (abweichende Zeit) 


  • #5 Workshop: Dienstag, 11. Oktober 2022, 17:00-20:00 


  • #6 Workshop: Dienstag, 18. Oktober 2022, 17:00-20:00 


  • #7 Seminartag: Samstag, 22. Oktober 2022,  10:00-17:00 (Seminartag)


  • #8 Workshop: Dienstag, 8. November 2022, 17:00-20:00 

 

  • #9 Workshop: Dienstag, 15. November 2022, 16:00-20:00 (abweichende Zeit) 


  • #10 Seminartag: Samstag, 26. November 2022, 10:00-17:00 (Seminartag) 


  •  #11 Workshop: Dienstag, 29. November 2022, 17:00-20:00 


  • #12 Seminartag: Samstag, 3. Dezember 2022, 10:00-16:00 (Seminartag) 


  • Optionaler Zusatztermin: 20. September 2022, 18 Uhr


  • Optionaler Zusatztermin: 12. Oktober 2022, 18 Uhr 


  • Optionaler Zusatztermin: 19. Oktober 2022, 17-20 Uhr 


  • Optionaler Zusatztermin: 25. Oktober, 18 Uhr 


Alle Termine finden online statt. Für verpasste Termine werden Materialien bereitgestellt.

Was ihr mitnehmt

  • Ihr erlangt ein umfassendes Verständnis der wesentlichen persönlichen, organisationalen und systemischen Zusammenhänge und Hebel für Transformation. Ihr versteht tiefgreifende Transformationsprozesse und schärft Eure eigene Rolle, durch die Ihr in der Welt wirkt.  


  • Ihr erlernt „Zukunftskunst“ - also Fähigkeiten, Eure eigenen Utopien bzw. Vorstellungen eines besseren Lebens, einer besseren Organisation oder Welt zu konkretisieren und in die Realität zu bringen. Ihr erarbeitet dazu während des Bootcamps einen eigenen Prototypen


  • Ihr seid vertraut mit den wichtigsten Methoden und Zukunftskompetenzen, um selbst mit Klarheit und Selbstvertrauen erfolgreich in der Welt zu wirken. Ihr seid auch darauf vorbereitet, dass dies Beharrlichkeit, Verbundenheit, Mut und auch einer Prise Humor bedarf. 


  • Ihr werdet Teil eines Netzwerks und könnt euch mit anderen Game Changer:innen aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft, Medien und anderen Sektoren vernetzen. Auch nach Abschluss des Curriculums werden wir die Community aus Game Changer:innen regelmäßig zu Online-Treffen einladen und in Kontakt bleiben.


  • Wir erstellen ein Teilnahmezertifikat und führen im Anschluss gründliche Feedbackgespräche auf Wunsch. 


  • Möglicherweise könnt Ihr am Ende in ausgewählten Projekten von Reinventing Society mitwirken. 

Seminarleitung und Gastdozent:innen

Die Gesamtbegleitung wird von Anna Reisch und Stella Schaller von Reinventing Society - Zentrum für Realutopien übernommen. Des Weiteren werden Gastdozent:innen und Impulsgeber:innen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung ausgewählte Sessions begleiten:

Stella Schaller
Seminarleitung

Stella ist systemische Transformations-Beraterin und begleitet individuelle und organisationale Veränderungsprozesse. Nach einem Studium der Entwicklungswissenschaften und Nachhaltigkeit war sie in der internationalen Politikberatung im Bereich der Klimadiplomatie, Umweltpolitik und SDGs tätig, führte Projekte für das Auswärtige Amt und die UNO durch. Bei Reinventing Society leitet sie integrale Angebote zur Visions- und Persönlichkeitsentwicklung. 

Anna Reisch
Seminarleitung

Anna arbeitet an der Schnittstelle von neuem ökonomischem Denken, innerer Entwicklung und innovativer Organisationsentwicklung, u.a. mit dem Mercator Kolleg und better earth. Weiterhin lehrt sie an der Universität Witten-Herdecke zu Transformation und Postwachstum. Sie verfolgt einen integralen, systemischen Ansatz und stellt den ganzen Menschen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. 

Lino Zeddies
Support & Coaching 

Lino ist Mitgründer von Reinventing Society, Autor des Buches "Utopia 2048" und Berater für Selbstorganisation, Vision und Purpose. Nach Lebensstationen als Pluraler Ökonom, Geldreformer und Coach in denen er sich intensiv mit gesellschaftlicher als auch innerer Transformation auseinandersetzte, ist sein Wirken auf integrale Gesellschaftsentwicklung ausgerichtet. 

Dr. Daniel Christian Wahl
Gastdozent

Daniel Wahl gilt als einer der Vordenker und Netzwerkweber der 'glokalen' Regenerationsbewegung hat als Berater, Dozent, und Aktivist auf 5 Kontinenten gearbeitet. Sein 2016 in Englisch erschienenes Buch 'Designing Regenerative Cultures‘ (Triarchy Press) hat schnell internationale Anerkennung gewonnen. 

Dr. Felix Hoch
Gastdozent 

Felix Hoch ist seit 10 Jahren als Berater, Coach und Trainer für die Themen Transformation und nutzerzentrierte Innovation tätig. Langjährige Ausbildungs- und Lehrtätigkeit an der School of Design Thinking und Projektbegleitung von Organisationen an der Academy des Hasso-Plattner-Instituts (HPI). 

Christian Felber
Gastdozent 

Christian Felber ist Wirtschaftsreformer, Autor zahlreicher Bücher, Universitätslektor und Tänzer. Er hat Attac Österreich mitbegründet und initiierte 2010 die internationale Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) sowie das Projekt „Bank für Gemeinwohl“. Inzwischen haben sich über 2.000 Unternehmen dem Prinzip der Gemeinwohl-Ökonomie verpflichtet.

Prof. Dr. Georg Müller Christ
Gastdozent 

Georg Müller Christ ist Professor an der Uni Bremen für Nachhaltiges Management. Dort beforscht er unter anderem Systemaufstellungen als innovatives didaktisches Format zur Vermittlung von Orientierungswissen und Systemkompetenz für Studierende.

Wie wir arbeiten

Wir machen mit unseren Angeboten Lust auf Zukunft. Grundlegenden Prinzipien der Arbeit unseres Zentrums sind außerdem:

●        Evidenzbasiertes Arbeiten

●        Erfahrung und Ausprobieren über theoretisches Wissen 

●        Ganzheitlichkeit (Kopf, Herz, Hand) 

●        Ein konstruktiver, integrierender „Sowohl-als-auch“-Ansatz 

●        Reflektierte Konfliktkultur

●        Leichtigkeit, Spaß und Wertschätzung

●        Kontinuierliches Lernen & Experimentierfreude

So kombinieren wir eine spielerische Haltung und Lust auf eine schönere Welt mit fachlicher Expertise und menschlicher Tiefe.

Weitere Infos zu Inhalten, Methoden, Terminen und Anmeldung findet ihr hier:

Ihr habt Fragen zum Transformation Bootcamp? Wir freuen uns!

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.